Mehr Personal für Jugendamt Hannover: Politik fordert besseren Kinderschutz

Bis zu einem Fünftel aller Stellen im Kommunalen Sozialdienst (KSD) der Stadtverwaltung Hannover sind in Spitzenzeiten nicht besetzt. So jedenfalls bezifferte der jugendpolitische Sprecher der CDU, Lars Pohl, stichtagsbezogen die Anzahl der Vakanzen, die aufgrund von Krankheit, späten Nachbesetzungen und Fachkräftemangel im KSD herrschen. Genauere Zahlen wollte die Stadtverwaltung auf Nachfrage der HAZ nicht nennen…

Den vollständigen Beitrag lesen unter: https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Mehr-Personal-fuer-Jugendamt-Hannover-Politik-fordert-besseren-Kinderschutz

AKTUELLER LINK: Interaktiver Report PKS 2013-2022

Kommentar verfassen