Misshandlung von Kindern: Zahl der Fälle bleibt in der Pandemie hoch


Zehntausende Kinder und Jugendliche müssen zuhause physische und psychische Gewalt erleben. Die Corona-Pandemie hat die Situation noch verschlimmert. Prävention finde wegen Einsparungen viel zu wenig statt, kritisiert der Kinderschutzbund – und sagt voraus, dass sich die Situation aufgrund des wachsenden ökonomischen Drucks auf die Familien in der Energiekrise wohl noch verschlimmert…

Den vollständigen Beitrag lesen unter: https://www.news4teachers.de/2022/08/misshandlung-von-kindern-zahl-der-faelle-bleibt-in-der-pandemie-hoch-und-die-energiekrise-wird-den-druck-verschaerfen/

AKTUELLER LINK: Interaktiver Report PKS 2013-2022

Kommentar verfassen